Herzlich willkommen in Ihrer Gemeindebücherei

Wir bieten Ihnen:

  • Über 10.000 Bücher (davon allein über 3.000 Kinder- und Jugendbücher)
  • 1.000 Non-Books (Hörbücher, DVD’s, Kinder-Hörbücher und noch einige Kassetten)
  • viele Aktionen für Kinder rund um’s Lesen und um Bücher
  • gemütliche Leseecken
  • kompetente Beratung
  • Münzkopierer

**Aktuelles

Die Bücherei hat am Freitag 29. April wegen eines internen Workshops geschlossen.
Am Freitag 6. Mai ist ebenfalls aufgrund des Brückentages geschlossen.

Liebe leser!
Aufgrund unserer Umstellung auf EDV-Systematik wird es in den nächsten Monaten zu Unregelmäßigkeiten, etwas leeren Regalen und Schließtagen kommen. Wir hoffen, Ihnen ab September wieder in geordneten Verhätnissen und ganz modern zur Verfügung zu stehen. Ab Mitte Oktober werden wir auch E-Medien anbieten!
Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ihr Büchereiteam

Hier eine kleine Auswahl unserer Empfehlungen und Neuheiten:

Belletristik / Krimis:

  • Ulrich Tukur, Die Spieluhr
  • Friedrich Ani, der namenlose Tag
  • Klaus Modick, Konzert ohne Dichter
  • Dörte Hansen, Altes Land
  • Nicola Förg, Platzhirsch
  • Jan Weiler, Kühn hat zu tun
  • Rita Falk, Zwetschgendatschikomplott
  • Jo Nesboe, Der Sohn
  • uvm

Sachbücher:

  • Paul David Bühre, Teenie Leaks
  • Antonia Faßmann, Arbeit ist NICHT unser Leben
  • Kunst-Lab Malen
  • Giulia Enders, Darm mit Charme
  • Charlotte Link, Sechs Jahre
  • Pröttel, Alpen für Anfänger
  • Yousafzai, Ich bin Malala
  • Rüdiger Dahlke, Depression
  • Jörg Armbruster, Brennpunkt Nahost

Kinder- und Jugendbücher u.a.:

  • viele neue Bilderbücher!
  • Papierflugzeuge
  • Magic Girls Band 1 – 11
  • Dave Lowe, Mein Hamster ist ein Mathe-Ass
  • Hub, Füchse lügen nicht
  • Andreas Steinhöfel, Anders
  • Th. Schmid, Die Wilden Küken Band 1 – 3
  • R.Muchamore, Top Secret Die neue Generation Bd.1 – 3
  • Erbertz, Der Ursuppenprinz
  • Kinney, Gregs Tagebuch 9
  • Bass, Stichkopf
  • Rosoff, Was ich weiss von dir

Kochbücher:

  • Neil Perry, Endlich Wochenende!
  • S.Wright, Home at 7, Dinner at 8
  • V.Horstmann, Frühstücksglück
  • Sandra Haslbeck, Glück im Glas
  • Wald- und Wiesenkochbuch
  • Kurzgebratenes schnell und fein
  • Pralinen selbst gemacht
  • Alles hausgemacht!
  • Das Biokisten-Kochbuch
  • Suppenglück
  • Sehr gut Grillen

…und viele, viele mehr!

Unsere Buchempfehlung Belletristik

Schami

Ein Mord in Damaskus und eine Liebe, die Leben retten kann. Rafik Schami erzählt von der Macht der Liebe.

Als Mädchen war Sophia heftig in Karim verliebt, dennoch heiratete sie einen reichen Goldschmied. Als Karim jedoch unschuldig unter Mordverdacht geriet, rettete sie ihm das Leben. Wann immer sie ihn brauche, verspricht er, wird er ihr helfen, auch unter Lebensgefahr. Viele Jahre später kehrt Sophias einziger Sohn Salman aus dem Exil in Italien nach Damaskus zurück. Plötzlich entdeckt er sein Fahndungsfoto in der Zeitung und muss untertauchen. Jetzt erinnert sich Sophia an das Versprechen Karims, der im Alter eine neue Liebe gefunden hat. In seinem neuen Roman erzählt Rafik Schami von der Macht der Liebe, die Mut und Tapferkeit gibt, die verjüngt und die Leben retten kann.

 

Unsere Buchempfehlung Sachbuch

peace food

Unsere Ernährung kann uns krank machen – oder heilen. Dies ist das flammende Plädoyer des Ganzheitsmediziners Rüdiger Dahlke für eine Ernährung des Friedens. Aus seiner Sicht enthält unsere Nahrung zu viel Totes und macht deshalb unglücklich. Die Auswirkung der Angsthormone des Schlachtviehs auf unsere Seele sind zwar noch nicht erschöpfend erforscht, eine umfangreiche chinesische Langzeitstudie hat aber zweifelsfrei bewiesen, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Krebsinzidenz gibt. Und Krebs ist aus Dahlkescher Sicht eindeutig eine Krankheit der Seele. Diesem Szenario stellt er die heilende Ernährung entgegen: Die neuesten neuroendokrinologischen Erkenntnisse zeigen welche Hormone unsere seelische Balance bestimmen und wie sie mit hochwertigen Kohlenhydraten und Fetten befeuert werden. Kein Dahlke-Buch ohne direkten Nutzen: Ein Rezeptteil mit dreißig veganen Genussrezepten zeigt, wie schmackhaft Nahrung für die Seele sein kann.

 

Unsere Buchempfehlung Jugendbuch

kerr

Es ist ein eisiger Winter 1941 auf Askania-Nowa, wo sich das jüdische Mädchen Kalinka versteckt hält. Hier in dem alten Naturreservat leben auch die seltenen Przewalski-Pferde. Sie scheinen zu spüren, dass Kalinka eine von ihnen ist – denn wie Kalinka sind sie in großer Gefahr vor den Nazis, die Askania-Nowa besetzen.

Mit Hilfe des treuen Tierwärters Max flieht Kalinka mit zwei Pferden und einem Wolfshund Hunderte von Kilometern über die weiße Steppe der Ukraine. Doch können ein Mädchen und drei Tiere der Übermacht der Deutschen entkommen?

Spannend und stimmungsvoll erzählt Philip Kerr von der Flucht im ukrainischen Winter – aber auch davon, wie die Liebe zu den Pferden das erstarrte Herz eines einsamen Mädchens mitten im Krieg zu erwärmen vermag.

 

Unsere Buchempfehlung Bilderbuch

spriedel

Der Frühling ist vor der Tür. Was wäre aber, wenn die Vögel morgens nicht mehr singen wollten, sondern einfach still blieben oder gar miauten oder bellten? In ihrem Buch Spriedel stellt Antoinette Portis diese Frage als einen Versuch vor, die Monotonie, die Berechenbarkeit und den Wiederholungszwang des Alltags zu brechen. Um wieder bewusst zu machen, dass die Welt, wie sie ist, nur ein Produkt unserer Vorstellungs- und Gestaltungskraft ist, und dass man dies ändern kann. Als Beweis erzählt Antoinette Portis die Geschichte vom winzigen Spatz. Obwohl sie diesmal, im Gegensatz zu ihrem Bilderbuch Das ist kein Karton, Farbe einsetzt, erkennt man ihren Hang zur Geometrie wieder, den Einsatz von einfachen Strukturen und das Spiel mit dem Format.

Der kleine Vogel hat irgendwann keine Lust mehr, sein Leben lang den ganzen Tag nur “Piep” von sich zu geben. Die Tauben machten dauernd “Gurr” und die Krähen “Krächz, er will nicht mehr “Piep”, sondern auch “Spriedel” oder “Friedel”, ja sogar so sinnlose, wunderbare Wörter wie “Kloggen”, “Zoggen” und “Itsi bloggen” zwitschern. Nicht um den anderen zu beweisen, wie fest sie in ihren Gewohnheiten verfangen sind, nein, einfach aus purer Freude und der Neugier, was in dieser Welt alles möglich ist. Doch das sehen die anderen als eine Rebellion gegen alles, was die Welt zusammenhält. Auf einer Doppelseite macht eine übergroße Krähe dem Spatz sehr deutlich klar, dass er gehorchen und piepen soll wie früher. Der Spatz ist jedoch hartnäckig, lässt sich nicht einschüchtern, und das Wunder geschieht, er steckt die anderen Vögel mit seiner Lust auf gesangliche Experimente an. Schließlich wollte er nur mit seinen Lautschöpfungen die kleine Welt vor seinem kleinen Schnabel ein wenig größer machen. (ab 4 Jahre)

 

 

AKTUELLE TERMINE

Vorlesen für Kinder

  • Montag, 25.04.2016
    15.30 - 16.30 Uhr
    Wir lesen dieses mal Märchen vor! Eintritt frei, für alle Kinder ab ca. 4 Jahre

Leseesel-Club

  • bald geht es weiter!

Kultur-Kids

  • 15. April

    Theater Schauburg: 20.000 Meilen unter dem Meer
 
Gemeindebücherei Wörthsee  °  Seestraße 20  °  82237 Wörthsee  °  Tel: 0 81 53 - 98 58 28  °  E-Mail: info@gemeindebuecherei-woerthsee.de